Games,  Warcraft

World of Warcraft Verbündete Rassen

Mit dem letzten Addon Legion hielten die verbündeten Rassen Einzug nach Azeroth. Sie sind jeweils eine „Unterart“ einer schon bekannten Rasse und haben deswegen auch das gleiche Grundmodell. Allerdings haben sie jeweils einzigartige äußerliche Merkmale, ganz abgesehen von den Rassefähigkeiten. Jede verbündete Rasse braucht bestimmte Rufvoraussetzungen und Achievements, damit sie gespielt werden können. Außerdem muss man nach dem Freischalten noch eine kleine feine Questreihe zur Einführung machen, damit die Rasse im Startbildschirm ausgewählt werden kann. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht die jeweilige Rasse freizuspielen, auch wenn manche Voraussetzung sich schon mal einige Tage oder sogar Wochen hingezogen hat, z.B. Suramar durchquesten, Ruf in Argus sammeln oder die Queststränge für die Kul Tirianer. Es macht aber auch Sinn, weil sich hier ein Volk „meiner Sache“ anschließt und wir uns ja erstmal „kennenlernen“ müssen, damit sie mir vertrauen. Deswegen finde ich alle Rufvoraussetzungen definitiv sinnvoll. Ob eine 26-teilige Questreihe inklusive einiger Instanzbesuch tatsächlich sein muss, lasse ich mal dahin gestellt. Aber auch diese Questreihe, der Stolz von Kul Tiras, hat mir wirklich Spaß gemacht, weil sie einen emotional sehr mitnimmt. Jaina ist nunmal seit WC2 eine zentrale Figur dieser Welt, im Gegensatz zu der Geschichte um Talanji, die man ja erst seit diesem Addon kennt.

Rassen aus dem Addon Legion

Als die ersten verbündete Völker sind mit Legion die Leerenelfen und die Lichtgeschmiedeten Draenei für die Allianz und die Hochbergtauren und Nachtgeborenen für die Horde ins Spiel gekommen.

Leerenelfen (Allianz)

Die Herkunft der Leerenelfen wird in mehreren Questreihen und Instanzbesuchen über das Addon Legion sehr schön und auch sinnvoll erklärt und wir sind auf jeden Fall gespannt, was aus diesem Zusammenschluß von Blutelfen und den Leerenfürsten noch kommen wird. Die Entscheidung Allerias, sich auf die Seiten der Allianz schlagen, ist ebenfalls plausibel. Die Leerenelfen haben das Grundmodell der Blutelfen mit außergewöhnlichen Hautfarben und lilafarben-leuchtenden Haarspitzen sowie besonderen Frisuren.

Lichtgeschmiedete Draenei (Allianz)

Wenn wir den Planeten Argus durchkämmen, lernen wir viele Lichtgeschmiedete Draenei kennen, die sich ganz dem Kampf gegen die Dämonen der Legion verschrieben haben. Wenn wir dort einen ehrfürchtigen Ruf erreicht haben, schließen sie sich uns an. Sie haben das Grundmodell der Draenei mit gold schimmernden Tattoos, anderen Hautfarben und Frisuren sowie einer Statusrune über der Stirn.

Hochbergtauren (Horde)

Im Legiongebiet Hochberg treffen wir auf die stattlichen und ehrenvollen Hochbergtauren, die dort ihre von weitem sichtbare Stadt errichtet haben. Wenn wir ihr Vertrauen erlangt haben durch Erreichen der Ehrfürchtigen Rufstufe und uns im Kampf mit ihnen bewährt haben, schließen sie sich uns an. Sie haben das Grundmodell der Tauren, allerdings mit indianischen Tattoos und einer Elchschaufel statt dem Kuhgehörn.

Nachtgeborene (Horde)

Die sog. Crackelfen, die einem in Suramar überall begegnen, werden durch unsere Hilfe innerhalb einer langen Questreihe wieder zu halbwegs normalen Elfen. Da sie jahrhundertelang innerhalb der abgeschlossenen Kuppel von Suramar lebten und die Sonne nicht gesehen haben, nennen sie sich die Nachtgeborenen. Sie haben das Grundmodell der Nachtelfen, allerdings sehen sie am unterschiedlichsten zu ihrem „Stamm“model aus. Sie haben sehr schönen Ohrschmuck, silber schimmernde Tattoos und sehr schön Hautfarben und Frisuren.

Verbündete Rassen aus Battle for Azeroth

Im aktuellen Addon gibt es auch wieder neue verbündete Rassen. Besonders gespannt waren alle auf die schon lange angekündigten Zandalari Trolle, die aber mit den Kultirianern erst mit dem Patch 8.1.5 kamen. Direkt mit dem Erscheinen des Addons konnte man die stolzen Maghar und die starken Dunkeleisenzwerge freispielen.

Maghar Orcs (Horde)

Die Maghar Orcs sind ein Orc-Clan, die sich im AU Draenor dem Blut von Mannoroth verweigerten und deswegen braune Haut haben. Sie haben das Orc-Modell mit eben dieser braunen oder grauen Haut und Tattoos und schicken Frisuren. Sie schließen sich uns an, nachdem wir bei der Eidgebundenen einen ehrfürchtigen Ruf erlangt und ein sehr interessantes Szenario gespielt haben. Dort werden wir in die Welt von AU Draenor gerufen, in der seit dem Addon WoD einige Jahre vergangen sind und die Draenei unter der Führung der Naaru die Welt erobert und versklavt haben.

Dunkeleisenzwerge (Allianz)

Unter Moira Thaurissian, einer engen Freundin von Anduin, schließt sich ein Teil der Dunkeleisenzwerge der Allianz an, nachdem wir einen ehrfürchtigen Ruf bei der 7. Legion erreicht und ihnen geholfen haben, den eisernen Amboss zu reparieren. Sie haben das Zwergen-Modell mit wunderschönen feurigen Haaren und tollen Gesichtstattoos.

Zandalaritrolle (Horde)

Da sind sie endlich spielbar, die Zandalaritrolle. Die tapferen Trolle unter Königin Talanji, die die Hordespieler durch das gesamte Addon BfA begleiten und ihre Geschichte erfahren, schließen sich uns mit 8.1.5 an. Wir brauchen natürlich einen ehrfürchtigen Ruf und spielen ein schönes Szenario durch. Die Trolle haben das Grund-Troll-Modell, sind aber deutlich größer und stattlicher und haben modifizierte Frisuren und hier und da interessante Hautschuppen.

Kul Tiraner (Allianz)

Auch die andere „Hauptfraktion“ des Addons, die Menschen von Kul Tiras, schließen sich uns mit 8.1.5 an. Jaina, auf Seiten der Allianz die tragende Figur von BfA, vereint ihr Volk und führt die gefürchtete Flotte als Lord Admiral für die Allianz in die Schlacht um Dazalor. Auch hier passiert vor erreichen des ehrfürchtigen Rufstatus und dem Durchspielen der Kriegskampagne gar nichts, dann fehlt nur noch ein kleines aber feines Szenario, und wir können die wirklich sehr schicken Kul Tiraner spielen. Sie haben das Mensch-Modell, sind aber größer und hier kann man zum ersten Mal korpulentere Körperformen auswählen. Und beide Geschlechter sehen einfach wirklich großartig aus!

Die Bilder sind alles Charaktere von mir. Da ich sehr gerne viele Chars spiele, habe ich natürlich auch von jeder neuen Rasse einen Vertreter erstellt.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.