EXO,  K-Pop,  Musik,  Persönlich

Meine Top15 K-Pop-Songs von EXO

Natürlich können sich diese Listen auch ändern, der aktuelle Stand ist Mai 2020. Die meisten EXO-Songs drehen sich um Liebe und alles was damit zusammenhängt, also eher typische Boyband-Themen. Wobei auch sie da nie flach bleiben, sondern auch mal falsche Liebe ansprechen, erdrückende Liebe, obsessive Liebe und Liebe, die zu etwas Häßlichem wird. Das scheint mir eh ein großes Thema im K-Pop zu sein. Wirklich selber schreiben sie die Songs nicht, auch wenn Chanyeol und Baekhyun durchaus Instrumente spielen und das auch auf der Bühne machen. Für einige Songs haben die beiden zusammen mit anderen Mitgliedern an den Texten mitgeschrieben. Und SM hat einfach ein richtig tolles Songschreiber-Kreativ-Team! Da EXO einige Untergruppen und Soloprojekte der Mitglieder hat, sind auch ein paar Songs davon in meiner Liste. Da ich bei EXO eher die B-Seiten richtig toll finde, gibt es leider recht wenig Musikvideos und Dancepratices dazu. Wobei grade bei den Dancepractices SM generell auch echt wenig von öffentlich einstellt. Dafür gibt es von fast allen der unten genannten Songs tolle Live-Videos/Comeback-Stages.

Die Interpretationen der Texte sind meine eigenen, ich erhebe da keinen Anspruch auf 100% Richtigkeit! Außerdem ist die Reihenfolge der Mitglieder (ich habe nur Bühnennamen genannt) auch gleichzeitig meine Bias-Reihenfolge <3 MV = Musikvideo, DP = Dancepratice

EXO (Baekhyun, Xiumin, D.O., Chen, Chanyeol, Sehun, Lay, Suho, Kai)

  1. White Noise (Lotto) – Ein absolutes Goldstück von Song! Ein toller Beat, auch wenn der Song eher ruhig ist und wie immer geniale Stimmen. Hier geht es um das etwas wehmütige Nachsinnen über eine frühere Beziehung und dass es für denjenigen wichtig ist einfach nur zu wissen, dass es ihr gut geht, egal bei wem und wo sie ist. Die Live-Performance der EXOr´dium Tour in Korea oder Japan (im Westen haben sie leider diese Wasser-Bühne nicht mitnehmen können/dürfen), zu finden auf Youtube, ist einfach nur WOW!!!
  2. Call me Baby (Love me right) MV – Ein Uptempo Liebeslied über die Person, die einen zum Lachen bringt und einem Kraft gibt. Die Musik geht sofort ins Ohr und hat einen Oldschool Jackson 5 / Motown Vibe mit einem tollen C-Part, bei der die Stimmen der Vocal Line wunderbar zur Geltung kommen. Einer der ersten Songs, die ich von EXO gehört habe.
  3. Diamond (The War: The Power of Music) – Ein interessanter Song mit einem treibenden Beat und fast schon orientalischen Klängen. Außerdem spricht Chanyeol hier die ganze Zeit im Hintergrund sog. Addlips, die einen verrückt machen mit seiner tiefen Stimme 😉
  4. El Dorado (Love me right) – Baekhyun! Baekhyun!!! Was tust du uns hier nur an?!? Nicht nur eine hervorragende High Note, sondern direkt dahinter noch eine zweite, die sogar NOCH intensiver ist. Ein epischer Song, der auch tatsächlich von der Suche nach El Dorado, der goldenen Stadt, handelt.
  5. Sweet Lies (The War: The Power of Music) – was für ein smoothes Dreckstück von einem Song^^ Schön langsam und sinnlich vom Beat und von der Stimmung, einfach genial!
  6. Tempo (Love Shot) MV – Der Name ist absolut Programm. Es gibt soviele Tempowechsel in diesem Song! Vom Start-Motown-Upbeat über einen sanften langsamen zweiten Chorus (Smooth ist das richtige Wort dafür, dieser Wechsel geht mir immer direkt bis in die Beine) bis hin zur A-Capella Bridge: der Wahnsinn! Hier zeigen die Jungs einfach, was sie stimmlich drauf haben.
  7. My Answer (Love me right) – Eine wunderschöne Ballade am Klavier (das Baekhyun auch in Konzerten selber spielt), die ins Herz geht. Der Chorus ist einfach zum dahinschmelzen <3 genau wie die fantastischen Stimmen von Suho, DO und Baekhyun.
  8. Groove (Obsession) – Mein Lieblingssong vom neuen Album. Wie der Titel schon sagt, richtig groovig und sexy, fast schon ein tropisches Inselfeeling. Chanyeol rapt in der Mitte ein paar Zeilen mit so einem Swag in der Stimme, dass einem die Luft wegbleibt \o/
  9. Monster (Lotto) MV + DP – Ein abgefahrener Song mit einem hin- und herspringenden Beat. Der Chorus ist unfassbar gut und ist nach diesem tollen Build-Up überraschend melodiös. Der C-Part ist natürlich auch wieder fantastisch.
  10. Gravity (Love Shot) – wieder ein absolut toller Beat, mitreißend und basslastig. Der Song selber geht um eine Trennung, bei der man nicht von dem anderen lassen kann, weil er einen „wie Schwerkraft“ immer noch anzieht. Die Choreo auf der Bühne ist einfach irre!
  11. Love me right (Love me right) MV + DP – Auch wieder, ähnlich wie „Call me baby“ ein richtig toller grooviger Song zum mittanzen. Die Jungs gehen bei diesem Song und der Choreo auf der Bühne richtig ab und man sieht ihnen an wieviel Spaß sie dabei haben <3 ! Außerdem rapt Sehun hier die unter EXO-Ls sehr bekannte Zeile „shawty imma party till the sun down“^^
  12. Obsession (Obsession) MV + DP – Der neuste Song von EXO mit einem interessanten „Klon/Doppelgänger“-Konzept im MV bzw. für die Visuals vom Album. Der Song ist mal wieder, wie Monster oder Tempo, in der Strophe recht hart und der Chorus hat fast was von einem RnB-Break.
  13. Sign (Love Shot) – Sign hat einen richtig dreckig rotzigen Beat. Es geht um eine Beziehung, in der man noch steckt, die aber eigentlich schon längst beendet ist. Die Anzeichen sind schon länger da, aber man bleibt an der Person hängen.
  14. Wolf (XOXO) MV – Ich mag diesen Song einfach. Teilweise sehr anders und gewöhnungsbedürftig, aber der Chorus hat richtige Power. Das ist einer der ersten EXO-Songs und die Live-Version ist MEGA!
  15. Blooming Day (EXO-CBX Blooming Days) MV + DP – Ein schöner tanzbarer Uptempo-Song über die Dinge, die eine erste Verliebtheit (Crush) in einem auslösen. Aber die Choreo ist unfassbar und unglaublich!!! Ich empfehle zum selber überzeugen auf jeden Fall das Dance Practice Video auf Youtube. Man denkt, der erste Teil ist schon der Wahnsinn, aber so richtig drehen sie erst ab dem zweiten Vers auf o0 Der ganze Song ist ein einziges Dancebreak! Und Chens High Note ist natürlich auch mal wieder erste Sahne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.