Beauty,  Hautpflege

Meine Hautpflege-Highlights 2019

Ich stelle Euch hier meine Skincare/Hautpflege-Highlights aus 2019 vor. Ich habe keine Dinge aufgeführt wie Deo, Zahnpasta oder Haarspray, weil das für mich nicht wirklich Pflege ist. Oh, und ich LIEBE Geruch in Körper- und Hautpflege! Ich mag es überhaupt nicht, wenn ein Produkt keinen Geruch hat. Z.B. habe ich aktuell ein Reinigungswasser, was nach gar nichts riecht. Dafür riecht dann aber das Wattepad ziemlich eklig, wenn man damit das Gesicht reinigt am Ende des Tages mit Schweiß und sonstigen Dingen aus den Poren…. *würg*. Oder ich habe ein Serum, auch komplett geruchsfrei, was ansich echt nett ist, aber ich werde es definitiv nicht nachkaufen, da mir einfach was fehlt. Für mich gehört ein toller Geruch zur Pflege und zum „Spa“-Gefühl beim pflegen dazu. Falls Ihr das gar nicht mögt, dann genießt meine Empfehlungen mit Vorsicht 🙂 Meine Haut ist allerdings auch im Gesicht und am Körper völlig unempfindlich und ich reagiere praktisch auf nichts mit Rötungen o.ä..

Kategorien

Peeling: Das Balea Peeling hat ganz feine Partikel und fühlt sich auf der Haut an wie Sand => genauso möchte ICH ein „mechanisches“ Peeling haben.

Shampoo: Ich versuche möglichst Shampoo ohne Silikone zu kaufen, das tut meinen Haaren auch echt gut. Die Botanicals Reihe von Loreal ist wirklich toll! Tip für alle Haarwäschen mit egal welchem Shampoo: immer einmal mit wenig Produkt die Haare grob reinigen, ausspülen (auch wenn es gar nicht schäumt) und dann nochmal shamponieren. Die Haare werden soooo schön davon und man verwendet extrem wenig Shampoo, da zweimal eine Minimenge reicht, vorallem beim zweiten Durchgang, damit es richtig schön aufschäumt.

Körpercreme: Die Bodycreme von Biotherm ist einfach fantastisch, sie riecht großartig und die Haut ist Stunden später noch total weich. Es gibt sie in drei Duftrichtungen. Mir gefiel die Gelbe mit Salbei und Grapefruit am besten.

Makeup Entferner: da ist einmal der Reinigungsbalm von Clinique. Er ist umwerfend! Ein ganz leichter Zitrusduft, man nimmt ein wenig von der Paste auf die Finger und verreibt es in den Händen. Das Produkt schmilzt dann und man hat etwas sehr flüssiges, was man auf das Gesicht aufträgt und einreibt. Er entfernt wirklich alles und lässt sich ohne schmierigen Film vom Gesicht mit Wasser abwaschen. Zum zweiten den Zwei-Phasen-Reiniger von Lancome, Bi-Facil. Er entfernt ohne Reiben selbst wasserfeste Mascara! Und er riecht sehr ansprechend nach Rosen.

Masken: Von den ganzen Loreal Masken gefällt mir die Rosenmaske am besten. Sie pflegt tiefgehend, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und macht sie ganz prall.

Lippenpflege: Die Nachtlippenmaske von Jouer riecht toll nach Vanille und macht rissige Lippen über Nacht wieder weich und sie ist super ergiebig. Ich habe erst gezögert, da sie mit 20eur nicht ganz billig ist für so ein kleines Tiegelchen, aber ich benutze sie jetzt seit Monaten und hab vielleicht grad ein Drittel aufgebraucht.

Augenpflege: Das Augenserum Wake Up Eye Serum von Good Molecules ist einfach perfekt für morgens unter den Concealer.

Sonnencreme: Die Sonnencreme von Missha hat Lichtschutzfaktor 45 und ist wunderbar für jeden Tag unter der Foundation. Sie zieht schnell ein und ölt den Tag über nicht durch.

Parfum: Das Green Tea Parfum von Elizabeth Arden ist schön frisch und unaufdringlich. Ein ausgezeichneter Duft für den Tag!

Disclaimer: unbezahlte Werbung, Produkte wurden selbst gekauft, Markennennung, Review

Ein Kommentar

  • Rosi Mlynek

    Deine Pläne für 2020 find ich gut. Konnte ja schon bei den Lippenstiften davon profitieren.

    Green Tea finde ich auch unaufdringlich schön riechend und die Lotion von Biotherme leiste ich mir von Zeit zu Zeit, je nach dem wie die Finanzen sind…..

    Danke für deine Blogs, sind immer wieder gut für die Suche nach anderen Produkten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.