EXO,  K-Pop,  Musik

EXO Album Vorstellung, 3. Album „Lotto“

Ich habe ja schon meine liebsten BTS und EXO Songs vorgestellt. Mittlerweile bin ich ein riesengroßer EXO-Fan und von allen K-Pop-Gruppen gefallen sie mir am besten. Das liegt zum einen daran, dass sie eher erwachsenere Musik machen, mehr Soul und R´n´B als HipHop/Rap, und zum zweiten an ihren fantastischen Stimmen. Sie sind zu Recht die Vocal-Kings des K-Pop! An ihre Main-Vocal-Line Chen, Baekhyun (mein absoluter Liebling, auch Ult genannt, weil er eben nicht nur mein Bias in EXO ist sondern über allen Biases aus anderen Gruppen steht) und D.O. kommt keine andere Gruppe auch nur ansatzweise ran und die, die in der Nähe sind, sind ebenfalls von der Plattenfirma SM Entertainment, wie z.B. NCT. Sie gibt es seit 2012 und mit ihrem Riesenmega-Hit „Growl“ 2013 haben sie alles abgeräumt und sind seitdem die Topseller von SM. Im letzten Jahr (2019) haben sie, EXO+alle Sub-Units+Solo-Alben, 46% aller physisch verkauften Alben von SM ausgemacht. Sie sind 2018 bei der Abschlussveranstaltung der Olympischen Winterspiele in Seoul aufgetreten. Leider macht SM mit ihnen so gut wie keine Promotion in Ländern außerhalb von Asien, weswegen in den USA und Europa BTS deutlich bekannter und erfolgreicher sind.

Ich habe alle 6 „Haupt“-Alben der Gruppe als normale Version und als Repackaging (also mit jeweils 1-4 neuen Songs drauf) daheim, mir fehlen die Mini-Alben „Mama“, „Overdose“ und „Miracles in December“ sowie die japanische Veröffentlichungen, und alle mittlerweile rauf und runter gehört. Ich hatte erst überlegt in einem Post mit allen Alben nur jeweils meine Lieblingssongs vorzustellen, aber das artete beim ersten Album schon völlig aus, also gibts nun pro Album einen Post, wo ich zu allen Songs was schreibe^^

*** Lotto (3. Album, Repackage von Ex’Act, mit zwei neuen Songs) ***

Ein sehr vielseitiges Album und es wird langsam etwas erwachsener und düsterer, wenn man davon im KPop sprechen kann, bei EXO. Die Gruppe findet ihren Stil, auch wenn es natürlich immer ein Konzept ist, was für ein Album kreiert wird. Auf diesem Album befindet sich mein absoluter Lieblingssong von EXO 🙂

„Lotto“, ein grooviger Song mit einem interessanten Beat. Es ist ein absoluter Ohrwurm! Das Video dazu hat viele EXO-Fanfictions inspiriert, da es die EXO Männer als Gangsterbosse zweier verfeindeter Banden zeigt.

„Lucky One“, von Anfang an ein sehr elektronischer vorwärtstreibender Beat, mit einem schnellen Chorus. Der Rap-Part gefällt mir hier tatsächlich mal echt gut. Für mich trotzdem eher einer der schwächeren Songs auf dem Album.

„Monster“, W O W! Was ein Brett von einem Song! Das Konzept ist total düster und edgy, die Choreo im Video ist großartig, der Chorus ein Meisterwerk. Einer der ersten Songs/MVs, die ich von EXO damals gesehen hab und wo mir Baekhyun zum ersten Mal aufgefallen ist durch sein Lippenpiercing. Eine wunderschöne Bridge, die überleitet in einen der besten Rap-Parts von EXO insgesamt. Ein Megasong!

„Artifical Love“, uiuiui, was ein genialer Beat! Könnte direkt aus einem verrauchten Club kommen. Mir gefällt dieses Lied sehr sehr gut, hab es teilweise tagelang auf Dauerrepeat gehabt. Die hingehauchten Zeilen der Männer sind irre sexy und Chanyeols Adlibs im zweiten Teil des Songs vor der Bridge und im dritten Chorus bringen einen um den Verstand. Dazu kommt die legendäre Performance dieses Songs auf der EXOr´dium Tour *hechel*.

„Can´t Bring Me Down“, ein sehr dreckiger Beat gepaart mit den schönen Harmonien der Männer. Es gibt immer wieder Beatwechsel und dieser Song ist von eingängig weit entfernt, aber mir gefällt er ausgesprochen gut.

„Cloud 9“, dieser Song zaubert mir immer ein Lächeln aufs Gesicht. Er läßt einen wirklich auf Wolke 7 schweben^^ Die wunderbaren Stimmen der Vocal-Line dazu der hin und her springende Beat, einfach schick. Und Chanyeol kann hier mal wieder zeigen, dass er auch ausgezeichnet singen kann!

„Heaven“, die Zeile „Hello Angel 그림 같아“ aus dem Chorus ist unter EXOLs weltweit bekannt. Ein netter Song, für mich einer der schwächeren von diesem Album.

„She´s Dreaming“, sehr atmosphärischer Song, smooth und geschmeidig. Die wunderschönen Stimmen muss ich ja eigentlich nicht mehr erwähnen, die sind bei EXO eh selbstverständlich.

„White Noise“, da ist er: mein absoluter Lieblingssong von EXO. Ich bin immer noch jedes Mal völlig hin und weg, wenn ich ihn höre. Er ist so außergewöhnlich und packt mich einfach komplett! Ich kann auch gar nicht irgendwie beschreiben, warum ich den Song so liebe… Er ist ein in sich ruhendes Meisterwerk, perfekt gesungen und performed. Die Bridge und die Überleitung zum letzten Chorus sind stimmlich einfach auf einem komplett anderen Level! Ich könnte für den Rest meines Lebens nur noch diesen einen Song hören und er würde mir nie langweilig <3

„One And Only“, Midtempo Song, wunderbare Melodien, die die Männer da auspacken. Und Kyungsoos Runs sind unglaublich! Ein schönes Liebeslied über die eine wahre Frau bzw Liebe.

„They Never Know“, ungewöhnlicher Song. Die Switchups sind gar nicht an den Stellen, wo man sie erwartet, statt einem Rap-Part nach der Bridge kommen nochmal Vocal-Line-Parts. Und der Beat ist verrückt.

„Stronger“, hier singen nur die vier Hauptsänger, also die Vocal-Line Chen/D.O./Baekhyun und Suho. Eine nette Ballade, bei der die vier zeigen können, was sie stimmlich drauf haben (als ob sie das noch irgendwem beweisen müssen….^^).

Meine Top-3-Songs von dem Album „Lotto“ sind:

  1. White Noise
  2. Monster
  3. Artifical Love
Das schwarze Album „Ex’act“ mit DER Baekhyun PC und das weiße Repackage „Lotto“ mit der Jongdae PC.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.